Gänsehaut...

Als Musiker erlebt man durchaus das ein oder andere Denkwürdige in seinem Musikerleben. Sei es kuriose Erlebnisse rund um Auftritte oder Magisches beim Musizieren selbst.

Einige Monate nicht mehr auf der Bühne zu stehen, ist man ja leider mit Corona durchaus gewöhnt. Leider gehört das auch inzwischen zu den Bandbreiten an Erlebnissen. Aber dass man sich in dieser Zeit auch nicht einfach mal so, z.B. zum Proben, treffen kann, weil immer mal wieder etwas dazwischenkommt, ist dann eher selten.

So kam es, dass unsere kleine Kapelle am gestrigen Abend nach einer gefühlten Ewigkeit mal wieder zusammenkam, um gemeinsam zu musizieren, die Musik des Meisters und seiner Muse zu zelebrieren. Und was soll ich sagen: Es ist wieder da, dieses geile Gefühl, wenn es los geht. Wenn der Drummer einzählt und die Band losrockt. Wenn die Gitarre kreischt und Katis Rockröhre erklingt. Gänsehautfeeling!

Ergebnis: Wir können es noch! Und wir sind heiß, heiß wie Frittenfett auf den 23.09. im Franzis in Wetzlar und am 15.10. im Music Park Maulbronn. Leute, das wird genial - kommt vorbei und lasst Euch auch verzaubern!

Related Articles